Aktuelles



Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Musikverein Niederwerth 1922 e.V.,
zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 23. September 2021
um 19.30 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Niederwerth,
Schützenstraße 23, 56179 Niederwerth


laden wir form- und fristgerecht ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Abstimmung über Satzungsänderung gem. § 8 Abs. 3d der Vereinssatzung (s.a. Beiblatt)
3. Anfragen
4. Verschiedenes

Anträge zur außerordentlichen Mitgliederversammlung müssen schriftlich bis spätestens 16. September 2021 beim Vorstand eingereicht werden.

Es gelten die Vorschriften geimpft/genesen oder getestet mit entsprechendem Nachweis.
Der Nachweis eines negativen Covid-19 Schnelltests darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!
Mit musikalischem Gruß

Für den Vorstand
Eva Kellner
2. Vorsitzende



Entwurf zur Satzungsänderung des Musikverein Niederwerth 1922 e.V.

Zur Änderung der Satzung über die Anerkennung als gemeinnützigen Zwecken dienende Körperschaft wird
folgende Neufassung/Neuaufnahme der §§2, 3, 4, 11, 19 der Vereinssatzung vorgeschlagen:

Bisherige Fassung:

§ 2 Zweck, Aufgaben


1. Zweck und Aufgabe des Vereins ist die Pflege des Liedgutes und der Blasmusik. Insbesondere fördert der Verein die Jugend in der musikalischen Aus- und Weiterbildung.
2. Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch gemeinsame Proben, Auftritte und musikalische Veranstaltungen jeglicher Art.
3. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

§ 9 Einberufung der Mitgliederversammlung

1. Im ersten Quartal eines jeden Jahres soll die ordentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Sie wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen, unter Angabe der Tagesordnung durch öffentliche Bekanntgabe einberufen. Für Mitglieder außerhalb der Verbandsgemeinde Vallendar erfolgt die Einladung schriftlich. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Einladungsschreibens folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt dem Mitglied als zugegangen, wenn es an die letzte vom Mitglied dem Verein schriftlich bekannt gegebene Adresse gerichtet ist. Die Tagesordnung setzt der Vorstand fest. Vor Eintritt in die Tagesordnung ist diese durch die Mitgliederversammlung festzustellen. Die Tagesordnung hat den Punkt „Anfragen“ zu enthalten.

2. Jedes Mitglied kann bis spätestens eine Woche vor einer Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich eine Ergänzung der Tagesordnung beantragen, worauf der Vorsitzende zu Beginn der Mitgliederversammlung über die beantragte Ergänzung abstimmen lässt. Zur Aufnahme dieses Antrages in die Tagesordnung ist eine einfache Mehrheit erforderlich. Satzungsänderungen sowie Anträge zur Abwahl des Vorstandes müssen den Mitgliedern mit dem Einladungsschreiben zur Mitgliederversammlung schriftlich bekannt gegeben werden, ansonsten sind sie unzulässig.

§ 17 Auflösung des Vereins

1. Die Auflösung des Vereins kann nur in einer Mitgliederversammlung mit einer Mehrheit von 3/4 der abgegebenen, gültigen Stimmen beschlossen werden.
2. Der Auflo¨sungsbeschluss sowie das gesamte Inventar des Vereins sind dem Ortsbu¨rgermeister der Gemeinde Niederwerth zur Aufbewahrung im Gemeindearchiv zu übergeben. Diese Bestimmung soll dem Zweck dienen, dass musikfreudige Einwohner Niederwerths zu jeder Zeit die Möglichkeit haben, den Verein unter seinem bisherigen Namen wieder neu zu gründen.
3. Das Geldvermögen des Vereins soll nach Maßgabe der Ortsgemeinde für gemeinnützige Zwecke in der Gemeinde verwendet werden. Die Gemeinde darf nach Ablauf von 60 Monaten nach dem Auflo¨sungsbeschluss über die Geldmittel verfügen.

Neue, zu beschließende Fassung (Änderungen rot hervorgehoben):

§ 2 Zweck, Aufgaben

1. Zweck und Aufgabe des Vereins ist die Pflege und Förderung von Kunst und Kultur. Der Vereinszweck wird verwirklicht insbesondere durch regelmäßige Proben, Auftritte, Konzerte und musikalische Veranstaltungen jeglicher Art. Zur Nachwuchsgewinnung ist die Jugendarbeit und Ausbildung erforderlich. Dazu fördert der Verein die Jugend in der musikalischen Aus- und Weiterbildung.
2. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

§ 3 Gemeinnützigkeit

1. Die Zwecke des Vereins verfolgt dieser auf ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
2. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
3. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.
4. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. Tatsächliche und nachgewiesene Kosten für Verwaltungsausgaben können vom Vorstand des Vereins auf Antrag erstattet werden.

§ 4 Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 11 Einberufung der Mitgliederversammlung

1. Im ersten Quartal eines jeden Jahres soll die ordentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Sie wird vom Vorstand unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen, unter Angabe der Tagesordnung schriftlich oder durch öffentliche Bekanntgabe einberufen. Für Mitglieder außerhalb der Verbandsgemeinde Vallendar erfolgt die Einladung schriftlich. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Einladungsschreibens folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt dem Mitglied als zugegangen, wenn es an die letzte vom Mitglied dem Verein schriftlich bekannt gegebene Adresse gerichtet ist. Die Tagesordnung setzt der Vorstand fest. Vor Eintritt in die Tagesordnung ist diese durch die Mitgliederversammlung festzustellen. Die Tagesordnung hat den Punkt „Anfragen“ zu enthalten.
2. Jedes Mitglied kann bis spätestens eine Woche vor einer Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich eine Ergänzung der Tagesordnung beantragen, worauf der Vorsitzende zu Beginn der Mitgliederversammlung über die beantragte Ergänzung abstimmen lässt. Zur Aufnahme dieses Antrages in die Tagesordnung ist eine einfache Mehrheit erforderlich. Satzungsänderungen sowie Anträge zur Abwahl des Vorstandes müssen den Mitgliedern mit dem Einladungsschreiben zur Mitgliederversammlung schriftlich bekannt gegeben werden, ansonsten sind sie unzulässig.

§ 19 Auflösung des Vereins

1. Die Auflösung des Vereins kann nur in einer Mitgliederversammlung mit einer Mehrheit von ¾ der abgegebenen, gültigen Stimmen beschlossen werden.
2. Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke, fällt das Vermögen des Vereins an die Ortsgemeinde Niederwerth, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat. Die Gemeinde darf nach Ablauf von 60 Monaten nach dem Auflösungsbeschluss über die Geldmittel verfügen.
3. Der Auflösungsbeschluss sowie das gesamte Inventar des Vereins sind dem Ortsbürgermeister der Gemeinde Niederwerth zur Aufbewahrung im Gemeindearchiv zu übergeben. Diese Bestimmung soll dem Zweck dienen, dass musikfreudige Einwohner Niederwerths zu jeder Zeit die Möglichkeit haben, den Verein unter seinem bisherigen Namen wieder neu zu gründen.




Dirigentensuche

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des Musikverein Niederwerth 1922 e.V.,
zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 12. August 2021
um 19.30 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Niederwerth,
Schützenstraße 23, 56179 Niederwerth


laden wir form- und fristgerecht ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Bericht des Geschäftsführers
4. Bericht des Schriftführers
5. Bericht der Jugendabteilung
6. Kassenbericht
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstandes
9. Anfragen
10. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis spätestens 5. August 2021 beim Vorstand eingereicht werden.

Es gelten die Vorschriften geimpft/genesen oder getestet mit entsprechendem Nachweis.
Der Nachweis eines negativen Covid-19 Schnelltests darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!
Mit musikalischem Gruß

Für den Vorstand
Andrea Colmsee
1. Vorsitzende



Liebe Besucher der Homepage des Musikverein Niederwerth 1922 e.V.,
in diesem Jahr ist alles anders. Daher hat sich der Musikverein überlegt, die ausgefallenen Auftritte in der Weihnachtszeit virtuell zu ersetzen.
Wir haben uns unsere Instrumente geschnappt und uns jeder für sich zuhause beim Spielen von Weihnachtsliedern gefilmt.
Diese einzelnen Videos werden zusammengefügt und an jedem Adventssonntag ab 11 Uhr hochgeladen.
Sie können sich diese über unseren Facebook-, Instagram- und Youtube-Kanal ansehen oder direkt über Youtube mithilfe der unten stehenden Links.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und eine besinnliche Adventszeit!

1.Advent

2.Advent

3.Advent

4.Advent

Heiligabend


Plakat Advent

Fotocollage Musikverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des Musikverein Niederwerth 1922 e.V., zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 24. September 2020
um 19.00 Uhr, im Gasthaus “Zur Rheinschanz”,
Rheinstraße 30, Niederwerth


laden wir form- und fristgerecht ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Bericht des Geschäftsführers
4. Bericht des Schriftführers
5. Berichte der Noten- und Inventarwarte
6. Bericht der Jugendabteilung
7. Kassenbericht
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des Vorstandes
10. Abstimmung über Satzungsänderung gem. § 8 Abs.3d der Vereinssatzung (s.a. Beiblatt)
11. Wahl eines Versammlungsleiters
12. Neuwahl des Vorstands
13. Anfragen
14. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis spätestens 10. September 2020 beim Vorstand eingereicht werden.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!
Mit musikalischem Gruß

Für den Vorstand
Andrea Colmsee
1. Vorsitzende

Entwurf zur Satzungsänderung des Musikverein Niederwerth 1922 e.V.

Zur Verschlankung/Verkleinerung des Vorstandes wird folgende Neufassung des § 12 der Vereinssatzung vorgeschlagen:

Bisherige Fassung:

§ 12 Der Vorstand
1. Der Vorstand des Verein im Sinne von § 26 BGB sind der 1. Vorsitzende und der 2.Vorsitzende. Jeder ist im Außenverhältnis allein vertretungsberechtigt.
Im Innenverhältnis vertritt der 2. Vorsitzende nur bei Verhinderung des 1. Vorsitzenden.

Der gesamte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

    1.Vorsitzender
    2. Vorsitzender
    1. Geschäftsführer
    2.Geschäftsführer
    1.Kassierer
    2. Kassierer

    Schriftführer
    Notenwart(e)
    Inventarwart(e)
    Jugendwart(e)
    Pressewart

    Nach Bedarf können von der Mitgliederversammlung Beisitzer gewählt werden.

Neue, zu beschließende Fassung (Änderungen/Streichungen rot hervorgehoben):

§ 12 Der Vorstand
1. Der Vorstand des Verein im Sinne von § 26 BGB sind der 1. Vorsitzende und der 2.Vorsitzende. Jeder ist im Außenverhältnis allein vertretungsberechtigt.
Im Innenverhältnis vertritt der 2. Vorsitzende nur bei Verhinderung des 1. Vorsitzenden.

Der gesamte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

    1.Vorsitzender
    2. Vorsitzender
    1. Geschäftsführer
    2.Geschäftsführer
    1.Kassierer
    2. Kassierer

    Schriftführer
    Notenwart(e)
    Inventarwart(e)
    Jugendwart(e)
    Pressewart

    Nach Bedarf können von der Mitgliederversammlung Beisitzer gewählt werden.


Adventssingen

Frühjahrskonzert 2019


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe aktive und inaktive Mitglieder des Musikverein Niederwerth 1922 e.V., zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung

am Donnerstag, 07. März 2019
um 19.00 Uhr, im Gasthaus “Zur Rheinschanz”,
Rheinstraße 30, Niederwerth


laden wir form- und fristgerecht ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Bericht des Geschäftsführers
4. Bericht des Schriftführers
5. Berichte der Noten- und Inventarwarte
6. Bericht der Jugendabteilung
7. Kassenbericht
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des Vorstandes
10. Anfragen
11. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis spätestens 28. Februar 2019 beim Vorstand eingereicht werden.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!
Mit musikalischem Gruß

Für den Vorstand
Andrea Colmsee
1. Vorsitzende


Frühjahrskonzert 2018


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des Musikverein Niederwerth 1922 e.V., zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 02. März 2018
um 19.00 Uhr, im Gasthaus “Zur Rheinschanz”,
Rheinstraße 30, Niederwerth


laden wir form- und fristgerecht ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Gedenken der Verstorbenen
3. Bericht des Geschäftsführers
4. Bericht des Schriftführers
5. Berichte der Noten- und Inventarwarte
6. Bericht der Jugendabteilung
7. Kassenbericht
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des Vorstands
10. Wahl eines Versammlungsleiters
11. Neuwahl des Vorstands
12. Anfragen
13. Verschiedenes
Anträge zur Jahreshauptversammlung müssen schriftlich bis spätestens 23. Februar 2018 beim Vorstand eingereicht werden.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Mit musikalischem Gruß
Für den Vorstand

Andrea Colmsee
1. Vorsitzende